Releases & Publications

Regisseur und Produzent Marc Blasweiler ließ sein Werk „Das Schicksal von Cysalion“ von 2010 bis 2014 mehrfach als Live-Action-Fantasymusical auf der Bühne entscheiden und mit Standing Ovations wurde es noch dazu gefeiert!
In dieser Zeitspanne erlebten etwa 10.000 Zuschauer sein Fantasymusical. Insgesamt gab es drei unterschiedlichen Bühnenfassungen, zwei Filmfassungen sowie ein überarbeitetes digitales CD-Album mit einem Bonuslied.

Timeline Übersicht zu „Das Schicksal von Cysalion“:

2010 - Das Schicksal von Cysalion - Theatre Version / Bühnenfassung (ca. 235 Min.)
2010 - Das Schicksal von Cysalion - Limitiertes CD-Album / Deutsche Originalversion (19 Songs)
2012 - Das Schicksal von Cysalion - Recut Edition / Bühnenfassung (ca. 220 Min.)
2014 - Das Schicksal von Cysalion - Director's Cut / Bühnenfassung (ca. 185 Min.)
2018 - Das Schicksal von Cysalion - Cinematic Version / Erste Filmfassung (185 Min.)
2020 - Das Schicksal von Cysalion - Digitales CD-Album / Deutsche Originalversion (20 Songs neu überarbeitet)
2020 - Das Schicksal von Cysalion - Digitales CD-Karaoke-Album / Karaoke-Version (20 Tracks)
2020 - Das Schicksal von Cysalion - Epic Score, Vol. I / Original Motion Picture Soundtrack (28 Tracks)
2020 - Das Schicksal von Cysalion - Epic Score, Vol. II / Original Motion Picture Soundtrack (30 Tracks)
2020 - Das Schicksal von Cysalion - Epic Score, Vol. III / Original Motion Picture Soundtrack (35 Bonus-Tracks)
2022 - Das Schicksal von Cysalion - Final Cut / Finale Filmfassung (189 Min.)
2023 - Das Schicksal von Cysalion - Featurette / Dokumentation (ca. 120 Min.)
2023 - Das Schicksal von Cysalion - Final Karaoke Cut / Karaoke-Filmfassung (189 Min.)

Timeline Details zu „Das Schicksal von Cysalion“:

2010 - Theatre Version (ca. 235 Min.)

Die Premiere fand auf einem Fantasy-Event am 01.10.2010 in zwei Akten statt. Zu diesem Zeitpunkt verlangte die Musical-Show, mit knapp 4 Stunden inkl. Zugabe, viel Sitzfleisch vom Besucher ab. Hier wurde das Publikum selbst Teil des fantastischen Treibens, als Piraten, Gaukler und Zirkuskünstler durch die Sitzreihen streifen. Die Laufzeit und auch der Kern der Handlung veränderten sich dann im Laufe der kommenden Jahre, so dass dieses Element leider nie wieder aufgeführt wurde.

2010 - Limitiertes CD-Album (19 Songs)

Die 19 Lieder des Komponisten Jan Glembotzki erschienen nahezu zeitgleich zur Premiere in einem limitierten Digipack als CD und erreichten noch im selben Jahr den Platz 4 der deutschen Musical Charts. Später folgte ein von Upgrade einiger Songs und es wurde zudem eine Karaoke-Version und der komplette Score veröffentlicht.

2012 - Recut Edition (225 Min.)

Diese Fassung wurde erstmals am 26.10.2012 auf einer riesigen Musicalbühne aufgeführt und ein großer Lichtplan, samt Effektlampen und Nebelmaschinen, wurde eigens dazu programmiert. Einige Handlungsstränge wurden ergänzt, andere zusammengefasst und machen Szenen, sowie zwei größerer Nebenrollen, sind komplett der Schere zum Opfer gefallen. Mit einer Laufzeit von 3,75 Stunden war das Stück aber insgesamt immer noch sehr lang für das Theaterpublikum. Doch die zukünftigen Shows sollten noch großer und vor allem kürzer werden.

2014 - Director's Cut (185 Min.)

Im 10. Jubiläumsjahr bereiteten sich am 26.10.2014 die inzwischen über fünfzig Darsteller abermals auf eine neue atemberaubende Show vor, die mit zusätzlicher Musik und neuem Filmscore des multitalentierten Komponisten Jan Glembotzki aufwartete. Abermals gekürzt, um auf ca. 3 Stunden zu kommen, folgten zwar die kürzesten Showfassungen in der Cysalion-Historie, allerdings waren es auch die Wunderbarsten, denn die Aufzeichnungen dienten der Kinoversion als Grundlage. Schweren Herzens wurde aus Kostengründen noch in demselben Jahr Abschied von der Bühne genommen und es folgten auch keine weiteren Aufführungen. Die neue Aufgabe galt nun der Verwirklichung eines Kinofilms.

2018 - Cinematic Version (185 Min.)

Es sollte vier Jahre dauern, bis die Aufzeichnung des Live-Stage-Musicals gesichert, geschnitten und zu einer Kinofassung bearbeitet wurde. Hierfür mussten die Lücken zwischen Szenen, sogenannte „Blacks“, entfernt und mit realem Content in realer Kulisse ersetzt werden, um die fantastische Welt Cysalion zwischen Theater und Film zu vereinen. Gedreht wurden diese Szenen in Schlössern und Ruinen, an Seen und auf Burgen, in Wäldern, Höhlen und einem Eisenbahnmuseum.

Zwar war der Termin in Stein gemeißelt, aber nach der Premiere und vor dem Release, gab es noch viel zu tun. Produzent Marc Blasweiler verfügte noch über so viele schöne gedrehte Spielfilmszenen, die er auch thematisch innerhalb der Bühnenaufführung vermengen wollte und alles sollte noch atmosphärischer durch die Anwendung von Spezialeffekten wirken. Auch mit dem Ton war er nicht wirklich zufrieden, daher wurde dieser zur finalen Veröffentlichung abermals neu gemastert. Doch vor diese Mamut Aufgabe, arbeiteten Jan Glembotzki und Marc Blasweiler daran, dass die vollständige Musik und der Score via Stream veröffentlich wurden.

2020 - Digitales CD-Album - Deutsche Originalversion (20 Songs)
2020 - Digitales CD-Karaoke-Album - Karaoke-Version (20 Tracks)
2020 - Digitale CD-Alben - Epic Score, Vol. I-III (93 Tracks)

Nachdem Da die limitierte Erstauflage der CD aus dem Jahr 2010 schon lange vergriffen war, veröffentlichte das Label Shinytainment Records zum „10th Anniversary“ nicht nur auf allen gängigen Streaming-Plattformen eine überarbeitete Fassung des Deutschen Albums, sondern zusätzlich eine Karaoke-Version und erstmals den gesamten Score, verteilt auf weiteren drei digitalen CD-Alben.

Freut euch auf insgesamt 133 Tracks, mit einer Gesamtspielzeit von über 6 Stunden, alles aus der Feder des Komponisten Jan Glembotzki, der mittlerweile in wunderschönes Japan lebt. Ganz im Stile großer Filmkomponisten schrieb er alle kraftvollen Melodien für das Musical und untermalte dieses fantastische Werk mit stimmungsvoller und überwältigender Filmmusik. Danach wurde weiter an dem Release gearbeitet, was sich Aufgrund der Pandemie allerdings verzögerte.

2022 - Final Cut (189 Min.)

Am 22.12.22 erschien schlussendlich der „Final Cut“ des Live-Action-Musicals. Es ist nun das Herzstück einer High-Fantasy-Saga geworden, die eine epochale Geschichte von Helden, Schurken und alten Mächten erzählt. Diese letzte Fassung erhielt zusätzliche Spielfilmsequenzen, atmosphärische Soundeffekte und sie wurde mit erweiterten Spezialeffekten (VFX /CGI) versehen. Der Film besitzt eine Dolby Digital 5.1 und eine Stereo 2.0 Audiospur, sowie zuschaltbare (nicht eingebrannte) Untertiteln in Deutsch und Englisch.

2023 - Final Cut - Karaoke Edition (189 Min.)

Als Bonus erscheint im 2023 eine „Karaoke Edition“, die ebenfalls eine Dolby Digital 5.1 und eine Stereo 2.0 Audiospur enthält, wo anstatt der Gesangsstimmen Karaoke Songs erklingen, einschließlich der Atmosphäre und aller Soundeffekte. Die zuschaltbaren (nicht eingebrannten) Untertiteln in Deutsch und Englisch sind natürlich ebenfalls verfügbar!

2023 - Das Schicksal von Cysalion (Featurette)

Geplant ist in diesem Jahr noch eine Featurette zum Film, die Behind the Scenes, ein Making-off über die Dreharbeiten und Interviews aller Darsteller beinhaltet.

Folgt uns doch gerne auf allen gängigen Social-Plattformen, wie Instagram, YouTube, Twitter etc. unter dem Namen „Cysalion“.

Alle Infos an nur einem Ort gibt es unter www.cysalion.de

--> Saga Trailer <--

Weitere Beiträge zum Musical

John Oechtering

Als er etwa acht Jahre alt war, drückte ihm sein Vater vertrauensvoll seine Canon AE-1 in die Hand und sagte weiterlesen

CD Trackliste

Akt 1 Lied 01: Helden der Garde / ANETA / TARA Lied 02: Flamme von Hegar / DECEM / JADE / MELVENLied 03: Formidables Regat weiterlesen

Die Geschichte zum Musical

1898 - Cysalion befindet sich erneut im Krieg. Der junge Tayen Knightway wird von dem letzten lebenden Vartori auf eine riskante weiterlesen

Die CD zum Musical

Die limitierte Auflage im exklusiven Digipack ist leider vergriffen.- Platz 4 der deutschen Musical Charts - Booklet 16-seitig mit allen Lyrics weiterlesen

Releases & Publications

Regisseur und Produzent Marc Blasweiler ließ sein Werk „Das Schicksal von Cysalion“ von 2010 bis 2014 mehrfach als Live-Action-Fantasymusical auf weiterlesen
  • 1
  • 2

Jetzt unseren YouTube Kanal abonnieren!

Hier geht es zum neuen Trailer --->

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.